Antrag zur Prüfung der Kosten und der Standort Ermittlung für Unterflurbehälter

Hiermit stellt der Ortsverband der Grünen in Xanten einen Antrag an den Rat.

Beschlussvorschlag:
Der Rat bittet die Verwaltung mögliche Standorte  für Unterflurbehälter und die für die Aufstellung dieser, erforderlichen Kosten zu ermitteln.

Begründung:

Auf dem Marktplatz und in der Innenstadt  stehen sehr viele kleine Mühlbehälter. Der Tourismus auf den Marktplatz und der Innenstadt ist in den letzten Jahren um ein Vielfaches gestiegen, so dass die jetzigen Behälter in kürzester Zeit an ihre Kapazitätsgrenzen gekommen sind. 
Die Behälter laufen über und der Müll liegt auf der Straße. Dadurch wird, unter anderem auch das Krähenproblem, im wahrsten Sinne des Wortes, genährt.
Durch ein modernes Unterflursystem können wir viele Probleme lösen, eventuell sogar das Krähenproblem reduzieren. 
Zurzeit werden die Behälter täglich gelehrt. Die neuen Behälter brauchen nur noch ca. 3-5-mal im Monat gelehrt werden. 
Man kann sich schnell ausrechnen ab wann man Geld spart. 
Zudem macht der Markt und die Innenstadt dann immer ein gepflegten Eindruck.
Es müsste dann nicht jeden Tag ein Fahrzeug durch die Innenstadt fahren, um unsere Bürger und die Umwelt zusätzlich zu belasten (Luftkurort).
Wir Grüne könnten uns weiterhin vorstellen, diese Variante beim Altglas einzuführen. Die Barrierefreiheit ist ein weiteres Argument für die Aufstellung solcher Behälter. 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel