Klimaschutz konkret

Antrag der Grünen Kreistagsfraktion Wesel

Von:   Hubert Kück – Fraktionsvorsitzender

Die Verwaltung möge ein Klimaaktionsprogramm erarbeiten, das konkrete kurz- und mittelfristige Maßnahmen für Klimaschutzprojekte auf Kreisebene benennt.

Dieses Klimaschutzprogramm sollte u.a. folgende Elemente beinhalten:

  • ein Handlungskonzept zur Minderung des Energieverbrauchs und der Minderung der Treibhausgase 
  • den Ausbau erneuerbarer Energien 
  • die konsequente Anwendung der Passivbauweise für alle neuen Kreisgebäude
  • die energetische Sanierung der Beleuchtung in und vor den kreiseigenen Gebäuden (LED)
  • das Umrüsten des Fuhrparks des Kreises Wesel auf klimafreundliche Mobilität
  • die konsequente Förderung des Radverkehrs durch ein Investitionsprogramm für Radwegebau an Kreisstraßen in Abstimmung mit den kommunalen und regionalen Wegenetzen 
  • eine raschere Umrüstung des Busfuhrparks im Kreis Wesel auf emissionsarme Antriebsarten
  • einen familien- und umweltfreundlichen ÖPNV
  • die Herausgabe eines online-Kreis-Klimasparbuchs, in dem die erreichten Ziele dokumentiert sind und Anregungen gegeben werden
  • Bio aus der Region in die Küche; mehr und interessantere vegetarische Alternativen in der Kreiskantine; wenn Fleisch, dann von Tieren aus biologischer Haltung
  • die Förderung von CO2-Senken, Aufforstungs- und Renaturierungsprogramme 
  • die konsequente Reduzierung des Flächenverbrauchs durch Auskiesungen
  • Gespräche mit den 13 kreisangehörigen Kommunen, sich diesen Zielen mit denselben oder ähnlichen Maßnahmen anzuschließen und hierüber eine gemeinsame freiwillige Vereinbarung zu schließen

Als weiterer Baustein zeitnaher Maßnahmen, die ebenfalls mit dem Klimaschutz zusammenhängen, soll die Aktion „No waste“ verfolgt werden. „No waste“ Kreis Wesel sollte sich auf alle kreiseigenen Gebäude, also neben dem Kreishaus Wesel, der Nebenstelle Moers, den Bauhöfen etc. auch auf die Berufskollegs, Förderschulen und das Altenpflegeseminar beziehen. Ziel wäre eine größtmögliche Abfallvermeidung.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel